Tag: werther

Akquise mal anders: act’o-soft wirbt um lokale Praktikanten und Nachwuchskräfte

Geschrieben am 27.06.2017 von

Wir blicken auf eine tolle Veranstaltung des Evangelischen Gymnasiums Werther zurück: Am vergangenen Dienstag lud das EGW zu einer Informationsveranstaltung ein, bei der sich lokale Unternehmen den Schülerinnen und Schülern des Wertheraner Gymnasiums vorstellen und Praktikums-, sowie Ausbildungsplätze anbieten konnten. Das EGW sorgte für eine interessante Veranstaltung in lockerer Atmosphäre mit Unternehmen aus einem breiten Branchenspektrum.

weiter lesen

Zu Gast bei act’o-soft: FDP meets Mittelstand

Geschrieben am 30.09.2016 von

„Ich fühle mich geschmeichelt, dass Sie uns als ‚Mittelstand‘ bezeichnen.“ Mit diesen Worten eröffnete Geschäftsführer Christian Malachowski einen zwanglosen Austausch zwischen act’o-soft und den FDP-Politikern aus der Region. Bereits zum fünften Mal fand ein Treffen unter dem Motto „FDP meets Mittelstand“ statt. Die Politiker wollen im direkten Kontakt Einblicke in die lokale Wirtschaft gewinnen. Sie wollen wissen, wie sie unterstützend in den Räten der Region einwirken können und wo bei den Unternehmen die Engpässe liegen.

weiter lesen

Oktoberfest in Werther: Wir waren da

Geschrieben am 07.09.2016 von

Oktoberfest Werther 2016Seit 14 Jahren veranstaltet der BV Werther eine zünftige Sause: das Oktoberfest. Auf dem Tiede-Gelände wurde ein schickes Festzelt aufgestellt, Bierfässer herangerollt und wir machten uns auch auf den Weg – dem Anlass gemäß gekleidet. Da waren wir beileibe nicht die Einzigen, Dirndl und Krachtlederne waren weit verbreitet. Für die Eröffnung des Abends war Werthers Bürgermeisterin Marion Weike zuständig, die mit gezielten Hieben dem Faß zu Leibe rückte. „O’zapft is!“

weiter lesen

Berufsfelderkundung: Wir hatten Gäste

Geschrieben am 18.02.2016 von

Der lokale Nachwuchs ist uns sehr wichtig, weshalb wir Ende Januar mal wieder Gäste hatten. Fünf Schüler des Evangelischen Gymnasiums Werther (EGW) besuchten uns für ein eintägiges Praktikum. Die verschiedenen Unternehmensteile stellten sich den fünf Schülern kurz vor und dann konnten die Jungs in den Abteilungen schnuppern. So konnten die fünf Jungs erkennen, wie die Abteilungen ineinandergreifen und zusammenarbeiten.

weiter lesen

Tatort: Praktikum

Geschrieben am 25.03.2015 von

Praktikanten und Azubi bei der Arbeit

Azubi Marius Withot und die Kommissare bei der Arbeit.

In den letzten drei Wochen durften wir Marcel Schimanski und René Müller bei uns willkommen heißen. Nein, bei den beiden handelt es sich nicht um Kommissare und wir wurden auch nicht zum Drehplatz eines ARD-Tatorts (entschuldige bitte Marcel, den kleinen Scherz konnten wir uns nicht verkneifen). Marcel und Rene waren die letzten drei Wochen unsere Praktikanten. Dass die beiden bei uns keinen Kaffee kochen und Akten sortieren müssen, wussten die beiden bereits durch unseren Blog. Spätestens nach dem Vorstellungsgespräch wussten sie aber auch, dass das dreiwöchige Praktikum bei uns wirklich interessant wird.

weiter lesen