Tag: Retail

DMEXCO: Wir zeigen Omnichannel mit defacto.x

Geschrieben am 19.09.2013 von

Jacqueline Gasche auf der DMEXCO

Jacqueline Gasche mit Besuchern auf der DMEXCO

Dass wir gemeinsam mit defacto.x auf der DMEXCO in Köln auftreten würden, hatten wir schon in einer Pressemeldung kundgetan. Kern der Kooperation ist eine bisher namenlose Lösung, die wir gemeinsam mit der CRM-Agentur defacto.x entwickeln werden. Unsere Vertrieblerin Jacqueline Gasche zeigt auf der DMEXCO den Interessierten, wie unsere Vision für Omnichannel im Retail aussieht. Omnichannel? Ja, Omnichannel, nicht Multichannel oder Crosschannel. Yvette Schwerdt versucht sich (mit Erfolg!) an einer Unterscheidung in ihrem Blogpost aus dem Frühjahr.

weiter lesen

Spieglein Spieglein an der Wand…

Geschrieben am 10.07.2013 von

Der iMirror Quelle: Netural.com

Sie befinden sich gerade am Wiener Flughafen und lesen diesen Artikel? Dann sollten Sie sich auf die Suche nach dem Zauberspiegel machen, der aktuell in genau diesem Flughafen am Heinemann Duty-Free ausgestellt ist. Dort lassen sich Sonnenbrillen per Blick in den Spiegel anprobieren, ohne dabei eine Sonnenbrille aufgesetzt zu haben. Wie das funktioniert? Sie schauen sich Ihre Silhouette im iMirror an (kein Apfel weit und breit zu sehen) und wie von Zauberhand setzt sich virtuell eine Sonnenbrille auf Ihr Gesicht.

Leser unseres Blogs werden nun Parallelen erkennen. Vor einiger Zeit haben wir bereits darüber berichtet, wie die Kinect-Technologie dabei ist neue Wege im Marketing-Bereich des Einzelhandels offen zu legen. In unserem Artikel ging es dabei um eine virtuelle Schuhanprobe. In diesem Fall handelt es sich um eine virtuelle Anprobe für Sonnenbrillen. Entwickelt und hergestellt von der Firma Netural, wird diese Technologie aktuell von der Firma Silhouette am Wiener Flughafen als Marketing-Instrument getestet. Im digitalen Spiegel können bisher 23 verschiedene Sonnenbrillenmodelle anprobiert werden.

weiter lesen

Scheine statt Karte – Kunden zahlen beim Fashion Retailer lieber bar

Geschrieben am 06.05.2013 von

Quelle: Dieter Schütz / pixelio.de

Die Barzahlung besiegt die Kartenzahlung – zumindest scheint es im Modehandel so. Das hat das EHI Retail Institute aus Köln jetzt mit einer Sonderauswertung der „Payment-Entwicklung aus Sicht der Handelsforschung“-Studie belegt. Dabei unterscheidet die Studie zwischen Textilfachmärkten und Discountern, Textil- und Sportfachgeschäfte sowie Schuh- und Lederwaren-Fachgeschäften. Interessant wäre hier eine Folgestudie, die versucht, die Neigung der Modekunden zu erklären.

weiter lesen

Zurück von der EuroCIS 2013

Geschrieben am 25.02.2013 von

Christian Malachowski auf dem EuroCIS-Stand der act'o-softDrei Tage EuroCIS und ein Wochenende mit dringend benötigter Entspannung liegen hinter uns. Für Anbieter von Retail Technology ist die EuroCIS jedes Jahr ein zentraler Termin und immer richtungsweisend für das gesamte Jahr. Für uns zeigte die EuroCIS 2013 in Richtung Erfolg. Wir hatten an allen drei Tagen viele Besucher mit spannenden Themen. Darunter waren Kunden und solche, die es werden wollen, Partner, Lieferanten und Journalisten.

Unsere Messe-Themen – act’o-cash 3, MDE-Geräte mit Touch-Displays und act’o-move und natürlich das Retail Tablet – sind gut angekommen. Gerade die Vielzahl an Tablets hat uns gezeigt, wie richtig wir mit unseren Themen liegen. Besonders unser Ansatz, ganze Etiketten auf dem Kassen-Bildschirm anzuzeigen, hat überzeugt. Usability war und ist eine unserer Stärken, und wir werden weiter neue Ansätze verfolgen, um unsere Produkte so poliert wie möglich in die Stores zu bekommen.

weiter lesen

EuroCIS 2013: Der Stand ist voll

Geschrieben am 19.02.2013 von

Wow, was für ein Andrang. Der neue Stand – und vermutlich auch die neue, gut sichtbare Position – sorgen zweitweise für mehr Andrang, als wir bewältigen können. Alle Mitarbeiter im Gespräch, tolle Leads; die EuroCIS besticht schonmal mit vielen und hochkarätigen Kontakten. Ob Hardware-Hersteller, Retailer oder Software-Hersteller in allen Größen, Formen und Farben; gefühlt waren sie alle schon auf unserem Stand.

weiter lesen