Tag: euroshop

EuroCIS 2015: Die Vorbereitungen laufen

Geschrieben am 03.12.2014 von

Noch 83 Tage, dann öffnet die nächste EuroCIS ihre Pforten. Das heißt, alle Unternehmen im Retail IT-Business sind schon im Messe-Stress. Zur Einstimmung haben wir unser Firmenprofil auf eurocis.com schon ausgefüllt. Dass die EuroCIS die bedeutendste Messe für Retail Technology ist, das beweist sie jedes Jahr aufs Neue. 2013 (2014 gab es ja eine Euroshop) zählte die Messe Düsseldorf 235 Aussteller aus 22 Ländern, mehr als 7.000 Fachbesucher und fast 7.000qm Ausstellungsfläche. Wir werden 2015 wieder den gleichen Stand wie 2013 haben, mit dem wir sehr zufrieden waren. Wer uns finden möchte, der benutzt entweder den digitalen Hallenplan der EuroCIS oder geht klassisch vor: Halle 09 / F04 notieren!

weiter lesen

“Deutschland rundet auf” ist ein voller Erfolg!

Geschrieben am 20.03.2014 von

"Aufrunden bitte"

An vielen deutschen Kassen können die Kunden mittlerweile „Aufrunden bitte!“ sagen und somit für benachteiligte Kinder spenden. Quelle:Deutschland rundet auf

Auf der EuroShop geht es nicht nur um Produkte, sondern auch darum, Menschen aus der Branche kennen zu lernen. Eine interessante Begegnung hatte ich mich Christian Vater, seines Zeichens Initiator der Spendenaktion „Deutschland rundet auf“. Bereits im letzten Jahr schrieben wir in unserem Blog über die Spendenaktion und ihren teilnehmenden Retailern, zu denen auch unser Kunde SinnLeffers gehört. Seit ihrem Start vor zwei Jahren haben Christian Vater und seine Aufrund-Initiative bereits 2,1 Millionen Euro für sozial benachteiligte Kinder gesammelt. Worauf Vater besonders Wert legt: Jeder Cent geht an die Kinder.

weiter lesen

Euroshop: Instore-Analyse der Kunden

Geschrieben am 17.02.2014 von

Analytics für den Shop

Das Regal und die Auswertung

Bereits drei Einträge hat die Tag-Seite zum Stichwort „kinect“. Auf der Euroshop konnte ich heute eine tolle Anwendung persönlich erleben. Das norwegische Unternehmen Flow Insights benutzt den Kinect-Sensor, um Daten über die Regalbenutzung zu erheben. Tritt ein Kunde vor das Regal, verzeichnet das der Algorithmus. Mit erstaunlicher Präzision ist das System in der Lage zu erfassen, welches Produkt der Kunde ergreift und auch, welches er wieder weglegt.

weiter lesen

Der Kunde tappt im Dunkeln: Einkauf mit reduzierten Sinnen

Geschrieben am 17.02.2014 von

Stand von lichtlos auf der Euroshop

Lichtlos-Stand auf der Euroshop 2014

Eine finstere (und gerade deshalb tolle) Idee begegnet uns gleich am Anfang von Tag 2 der Euroshop. Das Unternehmen lichtlos (www.licht-los.de) nimmt dem Kunden das Augenlicht. Was wie eine Einschränkung klingt, ist als Erweiterung gemeint. Durch den Entzug der optischen Komponente werden die anderen Sinne geschärft. Jeder, der mal in einem Dunkel-Restaurant war, kann das bestätigen. Geschmack, Geruch, Gefühl; alles ist etwas anders.

weiter lesen