act’o-cash setzt auf neues Microsoft-Betriebssystem

Geschrieben am 28.02.2005 von

„Windows Embedded for Point of Service“ – kurz WEPOS – ist das neue Betriebssystem von Microsoft, das speziell auf die Belange einer Branche zugeschnitten ist: für Geräte, die insbesondere im Handel eingesetzt werden, z. B. Kassen, Kiosk-Systeme und mobile Datenerfassungsgeräte.
Welche Auswirkungen ergeben sich für act’o-cash? „Schon die erste Produktgeneration unserer visionären Touchscreen Kassensoftware überzeugte aus dem Stand viele der Großen des stationären Einzelhandels“, so act’o-soft Geschäftsführer Michael Schramm. Die Kraft dieses Systems liegt in seiner Stringenz. Nie zuvor wurden die Prozesse am POS so einfach und konsequent umgesetzt wie mit act’o-cash. Weil der Focus von act’o-cash auf Funktionalität liege, ließen sich die Visionen vom gekonnten Ende des Kaufaktes auch nur mit dem richtigen technischen Unterbau realisieren.

weiterlesen
Eingestellt unter:

Wertvolle Lösung für Filialisten: Kooperation mit Ingenico

Geschrieben am 08.02.2005 von

Das im Rahmen einer strategischen Partnerschaft entstandene Softwareterminal ac-cept soll neue Maßstäbe bei Softwarebezahllösungen setzen. Die Lösung für Filialisten besteht aus Softwarekomponenten (ac-cept) von act’o-soft und Hardwarekomponenten wie Hybridleser und PINPad der Ingenico GmbH, dem deutschen Tochterunternehmen des international führenden Terminalherstellers Ingenico.
Beide Partner wollen damit im Bereich Bezahllösungen den Marktanteil kurzfristig ausbauen. Mit eingeflossen sind auch der EMV-Standard und das Sicherheits-Know-how von Ingenico. Vorgestellt wird ac-cept auf der EuroShop in Düsseldorf und auf der CeBIT in Hannover.

 

 

weiterlesen
Eingestellt unter:

Flexibles POS-Terminal: Mit NCR neue Maßstäbe gesetzt

Geschrieben am 18.01.2005 von

Flexibel im Einsatz als Touch-Screen-Kassensystem oder als Multimedia-Kiosk für Kunden ist das neue Terminal RealPOS 70 von NCR. Die neuartige Kombination aus Standardfunktionen und Multimedia-Fähigkeit ist in Zusammenarbeit mit act’o-soft realisiert worden.

Selbst interaktive und web-basierende Anwendungen sind damit möglich. Die multimediale Plattform basiert auf der Embedded ATX-Spezifikation von Intel. Der Aufbau ist modular, die Wartung erfolgt werkzeuglos, Auf- und Umrüstung sind jederzeit möglich. Als Kassensystem bietet es auf der Rückseite ausreichend Platz für integrierte Kunden-Displays. Als Kiosksystem ist es auch an der Wand zu befestigen.

 

 

weiterlesen
Eingestellt unter:

Bluetooth im Handel: Es funkt mit Nordic ID

Geschrieben am 05.01.2005 von

Eine feste Kasse mit bis zu sieben mobilen Endgeräten wie Mobilcomputer oder mobile Drucker lassen sich mit der Funktechnik Bluetooth verbinden. Eine solche Anwendung für den Handel hat act’o-soft gemeinsam mit Nordic ID, einem der führenden Mobilcomputer-Hersteller in Deutschland, auf den Markt gebracht.
Erzielt wird damit eine optimierte Prozessunterstützung: So lässt sich eine wesentlich individuellere Betreuung des Kunden am Point of Sale erreichen, was letztlich zur Kundenzufriedenheit beiträgt. Mitarbeiter, nur mit Handheld und Bon-Drucker ausgestattet, stehen flexibel mit Serviceleistungen zur Verfügung.

 

 

weiterlesen
Eingestellt unter: